Grundsätze unserer Arbeit

  1. Wir sind für den Patienten da.
  2. Wir arbeiten miteinander und füreinander. Wir können uns aufeinander verlassen.
  3. Wir achten die Würde des Menschen.
  4. Wir sprechen den Patienten mit seinem Namen an.
  5. Wir unterstützen unsere Patienten bei der Aufrechterhaltung sozialer Kontakte.
  6. Wir wahren die Privatsphäre und die Intimsphäre unserer Patienten.
  7. Wir wissen, dass unsere Patienten Hunger, Durst, andere Bedürfnisse, Schmerzen, Angst, Kummer und offene Fragen haben. Wir üben Nachsicht für daraus resultierendes unverständliches Verhalten von Patienten und gehen im Rahmen unserer Möglichkeiten darauf ein.
  8. Wir sind freundlich und hilfsbereit. Wir sorgen für eine angenehme Atmosphäre.
  9. Wir sehen Angehörige und Besucher als Menschen, die sich Sorgen machen.
  10. Wir behandeln unsere Patienten so wie wir selbst behandelt werden möchten.