Ambulante Endoskopien

Einen Teil unseres Arbeitsalltages machen die ambulanten Endoskopien aus:

Im Vorfeld einer Koloskopie erfolgt ein ausführliches Aufklärungsgespräch über die notwendige Vorbereitung samt Einnahme einer Abführlösung, die ggf. notwendige Pausierung Ihrer Medikamente sowie über den Ablauf der Untersuchung. Bestehen relevante andere Erkrankungen, kann die Koloskopievorbereitung, je nach Allgemeinzustand, auch stationär durchgeführt werden.

Das Team der Endoskopie-Abteilung betreut Sie dann umfassend an Ihrem Untersuchungstag. Nach erfolgter Darmspiegelung schlafen Sie sich in unserem Aufwachbereich unter Kontrolle Ihrer Vitalparameter aus, bevor wir Sie nach Hause entlassen.

Neben der häufigen Dickdarmspiegelung untersuchen unsere Ärzte bei Bedarf auch den oberen Magendarmtrakt sowie die Gallenwege endoskopisch und mittels innerem Ultraschall (Endosonographie). Zur selten notwendigen Untersuchung des Dünndarmes kann eine kleine Kamera geschluckt werden, die Ihren Darm filmt.

Sollte eine stationäre Behandlung notwendig sein, kümmern sich unsere Ärzte auf der Station zudem um die medikamentösen Behandlungen von Baucherkrankungen. Differenzierte Diagnostik mit Ultraschall, Punktionen der Bauchhöhle oder in seltenen Fällen der Leber gehören ebenso zum Repertoire wie die teils umfangreiche Labordiagnostik.

Macht eine chronisch entzündliche Darmerkrankung eine regelmäßige gastroenterologische Betreuung notwendig, ist unsere Sprechstunde (mittwochs 13.00 - 15.00Uhr) der richtige Anlaufpunkt. Auch können hier unklare Bauchbeschwerden ambulant abgeklärt werden.

Kontakt Endoskopie

Sie wünschen einen Termin?

Kontaktieren Sie uns unter

Telefon: 03423 / 667-356